Glückskind Winnie

      Glückskind Winnie

      Hallo ihr Lieben!

      Morgen ist es genau 14 Tage her, dass wir Krümelchen erlösen mussten.
      Der Schmerz ist noch groß und die Trauer nach wie vor vorhanden. Richtig wahrhaben wollen wir es immer noch nicht.


      Trotzdem war es mir wichtig, meinen „Mini-Schwarm“ schnell wieder auf eine gerade Zahl zu bringen.
      Es sollte kein „Baby“ sein, es sollte ein Welli sein, der im Tierheim sitzt, gefunden wurde,
      aus schlechter Haltung kommt oder aus anderen Gründen nicht mehr dort bleiben kann, wo er jetzt war.

      Auf diesem Wege möchte ich euch unser Glückskind vorstellen, das ab jetzt bei den Zwergenwellis wohnt.

      Das kleine Kerlchen ist 9 Jahre alt und kommt aus Bielefeld.
      Dort hat er bis vor wenigen Monaten mit 3 weiteren Wellis gelebt, die jedoch nach und nach starben.
      Seit Anfang Juli dieses Jahres war Willi nun alleine.

      Seine Halterin war nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
      Fast 2,5 Stunden Fahrt sind es von Bielefeld nach Hamburg, aber seine Halterin wollte ihn bringen. Ein schönes Zuhause war wichtiger, als der weite Fahrweg.
      So kamen die Beiden heute Nachmittag nach Hamburg und nun sitzt er etwas schüchtern, aber munter zwischen den Anderen (Check Up war bereits vorher erfolgt).

      Ob ich mich mit seinem aktuellen Namen anfreunden kann, muss sich erst noch zeigen. Ich möchte eigentlich keine Menschen im Käfig sitzen haben...



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „CanadianBudgie“ ()

      Schön für den Süssen, daß er jetzt bei dir sein darf. Freut mich für euch Beide.Viel Spaß mit dem "alten" Herren. :obst:
      Es grüßen Ute und Stefan mit

      Samy, Maggie , Gitta, Mister Green, Wölkchen , Ralf , Rudi, Maxi ,Ollie, Lilly und den Nymphen Charly,Siggi, Kali , Bobby .Bini und Sissi :welli:
      Und die anderen im Regenbogenhimmel :kerze07:
      Einen Namen haben wir auch gefunden: Winnie! :welli4:


      Winnies ehemalige Besitzerin war relativ lange bei uns und so war es fast 18 Uhr, bis Winnie endlich zu den anderen konnte.

      Aber er schien sich sofort wohl zu fühlen,

      es folgte ein kleines Nickerchen

      und den Voli-Eingang fand er zum Glück von alleine.


      Die Nacht hat er auf einer Schaukel verbracht, Murphy leistete ihm Gesellschaft. Auch Smookie ist hin und weg von ihm, da haben sich anscheinend 2 Kumpels gefunden :)
      Phelii hingegen fremdelt (und flüchtet) noch etwas.

      Nachdem er gestern nur ein ganz paar Hirsekörchen geknuspert hatte (die Umstellung von Plastiknäpfen auf Tonuntersetzer...),
      war ich doch froh, heute morgen zu sehen, dass er das Futter gefunden hatte

      Schmecken tuts ihm wohl auch, bisher kannte er nur dieses "Vi...ft"-Futter (hab noch 2 Kilo von ihr bekommen...was mach ich damit bloß?! :girl_impossible: )

      Bisher macht Winnie einen sehr aufgeweckten und interessierten Eindruck.
      Die Flüge sind noch etwas chaotisch, aber hier gibts ja auch erstmal viel neues zu entdecken.



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:
      Daran hatte ich auch schon gedacht und der Winter naht auch. Vielleicht mach ich Fettfutter selbst :good:



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:
      Herzlich Willkommen Winnie! :give_heart:


      Ich finde es super von der neuen Besitzerin, dass ihr das so am Herzen lag, dass sie auch diese Fahrt in kauf genommen hat.
      So ein tolles Verhalten, findest du leider nur noch selten.

      Deswegen freue ich mich umso mehr für euch, dass ihr nun einen Zwergenwelli mehr habt.

      Ich denke er wird sich schnell an euch gewöhnen und eine tolle Zeit bei euch haben.
      :i_am_so_happy:


      Darf ich fragen, wie der Name vorher war?
      *neugierig bin*
      Viele liebe Grüße aus den Norden von der Ostsee
      wünschen Jule und die Ostseewellis :welli5:
      „Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“ (Harry Potter Zitat):hexe:

      Federbällchen09 schrieb:

      Darf ich fragen, wie der Name vorher war?
      *neugierig bin*


      Darfst du :) Er hieß Willi.



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:
      Ein wirklich sehr hübsches Kerlchen und ich freu mich für den kleinen Kerl, dass er nun bei dir ein so schönes Zuhause gefunden und das Alleinsein damit auch ein Ende genommen hat. Ich würde mich freuen, wenn du uns weiterhin mit aktuellen Bildern von deinem Winnie und seiner Gesellschaft verwöhnst. Er macht den Eindruck als wäre er bei dir angekommen und das freut mich ungemein.
      LG von Anja aus der
      ich freu mich sehr für das kleine Kerlichen, aber fast noch mehr freue ich mich, endlich mal wieder etwas über einen Welli zu lesen, der älter als 6 Jahre alt ist! ich fing schon fast an, zu glauben, dass das die neue Altersgrenze für Wellis ist! :fie:
      Viele liebe Grüße
      Welli125 und ihre Glorreichen
      7


      Sehr schön zu lesen, dass deine Suche so erfolgreich und schnell vonstatten ging. Finde das Verhalten der Vor-Wellibesitzerin auch einfach schön, dass sie dir Winnie gebracht hat.

      Wünsche dir ganz viel Freude und Spaß bei der Eingewöhnung.
      Ganz liebe Zwitschergrüße von Thore, Roderik, Wolfpack, Herrmann, Peppy Paulus, Lenny Ludwig und von der federlosen Heidi. :saugen:

      Welli125 schrieb:

      ... aber fast noch mehr freue ich mich, endlich mal wieder etwas über einen Welli zu lesen, der älter als 6 Jahre alt ist! ich fing schon fast an, zu glauben, dass das die neue Altersgrenze für Wellis ist!


      Ich hoffe nicht, auch wenn man es immer öfter hört.

      Bei mir wohnt eher eine "ältere" Gruppe:
      Smookie ist 6,5 Jahre
      Murphy fast 6 Jahre
      Winnie 9 Jahre
      Phelii (tanzt aus der Reihe) fast 3 Jahre

      Alle freuen sich bester Gesundheit und das bleibt hoffentlich noch lange so :danceI:


      Ja, es ging dann doch schneller als ich dachte und es trudeln immer noch ein paar Anfragen ein.
      Bricht mir jedes mal das Herz, ihnen Absagen zu müssen, aber mehr als 4 sind zur Zeit nicht "elterlich" erlaubt.



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:
      Nachdem Winnie den gestrigen Tag fast ausschließlich drinnen im Käfig verbracht hatte, stand heute fliegen und erkunden auf dem Stundenplan.

      Winnie saß das erste Mal bewusst am Fenster und genoss die Sonnenstrahlen



      Suchte mit den anderen nach versteckten Leckerbissen auf der Fensterbank



      Insgesamt klappt das Fliegen, Orientieren und Landen schon wesentlich besser. Erstaunlich wie schnell das geht.
      Auch mit den anderen versteht er sich super, zeigt keine Angst und setzt sich auch mal durch.



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:
      Das sieht doch super aus, freut mich für euch, daß es so gut läuft.
      Es grüßen Ute und Stefan mit

      Samy, Maggie , Gitta, Mister Green, Wölkchen , Ralf , Rudi, Maxi ,Ollie, Lilly und den Nymphen Charly,Siggi, Kali , Bobby .Bini und Sissi :welli:
      Und die anderen im Regenbogenhimmel :kerze07:
      Nach etwas über 2 Wochen kann man nun sagen: Winnie ist ein Hamburger!

      Er hat sich prima bei uns eingelebt und scheint sich auch ganz wohl zu fühlen.
      Zusammen mit den anderen verbringt er tagsüber die Zeit beim spielen, fliegen und futtern.

      Letzte Woche hatten wir ein paar schlaflose Nächte. Winnie hat sich oft erschrocken, was dann zu den ungeliebten "Nightfrights" führte.
      Erschrak er, erschraken die anderen aus Ungewohnheit leider mit. Dann war für 1 Stunde erstmal nichts mit schlafen, sondern Vögel beruhigen.
      Zum Glück haben wir seit 4 Nächten Ruhe und jeder schläft wieder durch.

      Da Winnie bisher nur dieses "wundervolle" Futter mit Honigüberzug kannte, gabs am Anfang eine kleine Auswahl an Saaten.
      Meist verschiedene Hirse mit Knaulgras, da ich nicht wusste, wie er nach 9 Jahren auf neues Futter reagierte.
      Ich hatte mir zwar notfalls etwas (2 Kilo wurden mitgebracht...) von dem alten Futter mitbringen lassen, aber man weiß ja nicht.
      Gab keinerlei Probleme und ich kann die ganze Vielfalt an diversen Körnerbudenmischungen und Saaten servieren und das schmeckt ihm :)

      Die Sache mit dem "selber in den Käfig fliegen" hat er ganz schnell gelernt. Ich habe mich mit meinen (nicht zahmen) Vögeln so arrangiert,
      dass ich sie nicht anfasse, sie dafür aber freiwillig in den Käfig gehen, wenn ich sie vorsichtig dorthin lenke.
      Das klappt seit Jahren hervorragend.
      Somit fliegt auch Winnie abends wunderbar von alleine in den Käfig.

      Seinen Charakter würde ich als ruhig, aber sehr Neugierig beschreiben. Er ist freundlich und nicht aufdringlich zu den anderen.
      Und was die ganze Familie süß findet: Wenn er vor sich hin brabbelt, dann quietscht er eher *lach*

      So, zum Schluss noch ein paar Bilder:






      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Phelii, Tija, Yva, Farley & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†2014), Winnie (†2015), Hixx (†2016), Nimo (†2016), Smookie (†2018)
      & Grisu (†2018) :give_heart:
      Ist schon seltsam wie sich doch ein Neuzugang erst mal den Gewohnheiten der anderen im Schwarm anpassen muss. Ich selber erlebe es fast immer, wenn ich einen Neuzugang habe oder die Küken das erste Mal in die Außenvoliere fliegen, dass sie den ersten Abend Schwierigkeiten haben, das Einflugloch zu finden. Dann heißt es einfangen und den Weg zeigen :vain:

      Und es freut mich sehr, dass der hübsche Pieper bei euch nun angekommen ist :welli6:
      LG von Anja aus der
      Eine tolle Erfolgsgeschichte! :) Alles sehr hübsche Vögel. :)
      Viele Grüße

      Verena mit den Quietschnasen Kiwi, Frida, Theo und Rudi

      In loving memory of Mücke (1993-2005), Merlin (?-2010),Lisa (1990-1995), Lucky (1997-2008), Charly, sowie Fritzi, Pauline,Paula, Freddy, Angel, Chicken, Jeannie,Jack, Krümel & Fly.

      Long gone but never forgotten.