Glückskind Oskar

      Glückskind Oskar

      Manchmal passieren im Leben wirklich komische Dinge, positiv wie negativ und alles scheint dennoch miteinander verkettet zu sein.
      Am 29.09 ist mein absoluter Lieblingswelli Kiwi durch einen Unfall entflogen. Trotz aller Bemühungen und wirklich groß angelegter Such und Findeaktionen ist und bleibt er verschwunden. Aus diesem Grund holte ich am 30.09 den kleinen Hugo von einer Bekannten in der Hoffnung, dass sich meine übrigen drei wieder erholen würden. Die Vergesellschaftung lief nur schleppend an.
      Am 2.10 war ich gerade im Tierheim, um meine Suchanzeige aufzugeben, als man dort einen Anruf erhielt, es sei ein grün gelber Wellensittich gefunden worden.
      Ich habe mich mit dem Finder sofort in Verbindung gesetzt und bin zu ihm gefahren in der Hoffnung es wäre Kiwi. Hatte aber gleichzeitig mit dem Tierheim aus gemacht, dass falls er es nicht ist, ich ihn den Vogel bringe, da ich ja leider schon wieder vier hatte.

      Das Schicksal wollte es anders, der gefundene Vogel war nicht Kiwi und so habe ich ihn mit einer großen Portion Futter schwerenherzens ins Tierheim gebracht. Er tat mir so leid. :(
      Er ging dann in eine Pflegestelle, wo er auch hätte bleiben können, das beruhigte mich ein wenig.

      Leider schlug das Schicksal erneut zu und so lag am Montag mein kleiner Hugo tot im Käfig, er starb sehr wahrscheinlich an Herzversagen. Ich konnte es nicht glauben, er war noch so jung und es ging ihm die ganze Zeit gut.

      Da stand für mich fest, dass wenn ich einen neuen Vogel dazu holen würde, es der kleine Findling sein müsste.
      Glücklicherweise war er noch nicht vermittelt und die Pflegestelle hat ihn mir Montag abend gebracht.

      Ich habe ihn auf den Namen Oskar getauft und er fügt sich mehr als gut in meinen kleinen Schwarm ein. Er scheint richtig glücklich zu sein.
      Es fühlt sich richtig an und bei all der Tragik, die zu seinem Einzug führte gibt es immerhin für ihn ein schönes Ende. Und so konnte ich wenigstens einer kleinen verlorenen Seele ein neues Zuhause schenken, wenn ich meinen entflogenen Welli wohl nie wieder sehen werde.

      Ich schätze ihn auf 1-3 Jahre und da er auch zahm ist nehme ich an, dass er wahrscheinlich in den Sommerferien fliegen gelassen wurde und seitdem auch alleine war. Wohl möglich war er ja auch ein Einzelvogel.



      Viele Grüße

      Verena mit den Quietschnasen Kiwi, Frida, Theo und Rudi

      In loving memory of Mücke (1993-2005), Merlin (?-2010),Lisa (1990-1995), Lucky (1997-2008), Charly, sowie Fritzi, Pauline,Paula, Freddy, Angel, Chicken, Jeannie,Jack, Krümel & Fly.

      Long gone but never forgotten.
      Herzlich Willkommen Oskar!

      Ich finde es immer wieder toll, solche "Glückskinder-Geschichten" zu hören bzw. zu lesen. Und ebenso toll finde ich Leute, die sich für diese einsetzen.

      Wünsche Euch viel Spaß zusammen und das der Schmerz über Hugo nicht allzu groß ist.



      Janice mit den Zwergenwellis Murphy, Smookie, Phelii, Tija, Yva, Farley, Grisu & Jordie <3
      Für immer in unseren Herzen:
      Krümelchen (†31.08.14), Winnie (†02.01.15), Hixx (†31.08.16) & Nimo (†01.12.16) :give_heart:
      Viel Glück mit dem kleinen Oskar, er ist sehr hübsch und es ist sehr schön, daß er jetzt bei dir ein schönes Leben haben kann.
      Es grüßen Ute und Stefan mit

      Samy, Maggie , Gitta, Mister Green, Wölkchen , Ralf , Rudi, Maxi ,Ollie, Lilly und den Nymphen Charly,Siggi, Kali , Bobby .Bini und Sissi :welli:
      Und die anderen im Regenbogenhimmel :kerze07:
      Danke euch. Auf dem ersten Bild war er gerade gerettet und einfach nur froh Futter zu haben. Der Mann, der ihn gefunden hat hat ihn auf dem sofa in eine Decke gewickelt und ihm ganz viele Leckerchen gegeben. Das war richtig süß.
      Oskar geht es nun gut, er hat sich in der Pflegestelle gut erholt. :)
      Viele Grüße

      Verena mit den Quietschnasen Kiwi, Frida, Theo und Rudi

      In loving memory of Mücke (1993-2005), Merlin (?-2010),Lisa (1990-1995), Lucky (1997-2008), Charly, sowie Fritzi, Pauline,Paula, Freddy, Angel, Chicken, Jeannie,Jack, Krümel & Fly.

      Long gone but never forgotten.
      Ach Mensch Verena.

      Das ist eine schöne aber auch traurige Geschichte zu gleich.


      Aber ich freue mich, dass der Oskar nun bei dir ein tolles neues Heim gefunden hat und wünsche dir ganz viel Spaß mit ihn.
      Viele liebe Grüße aus den Norden von der Ostsee
      wünschen Jule und die Ostseewellis :welli5:
      „Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“ (Harry Potter Zitat):hexe:
      Sie wachsen langsam zusammen und er lässt sich auch nicht von Frida und Theo einschüchtern, was schnell passieren kann, weil Beide wirklich frech und zickig sind.
      Ich war jetzt von Donnerstag bis heute nicht zuhause, aber meine Mama kümmert sich in der Zeit um sie und lässt sie auch im Zimmer fliegen und da lief wohl auch alles gut.
      Ich bin froh, dass ich Oskar ein neues Leben ermöglichen kann, nachdem er scheinbar entweder entflogen ist oder über war.
      Er erinnert mich sogar ein wenig an meinen Kiwi von seiner Art her.
      Viele Grüße

      Verena mit den Quietschnasen Kiwi, Frida, Theo und Rudi

      In loving memory of Mücke (1993-2005), Merlin (?-2010),Lisa (1990-1995), Lucky (1997-2008), Charly, sowie Fritzi, Pauline,Paula, Freddy, Angel, Chicken, Jeannie,Jack, Krümel & Fly.

      Long gone but never forgotten.
      Das freut mich total, dass er sich nun auch so gut eingelebt hat. Vom Wesen her sind ja die WEllensittiche doch sehr unterschiedlich und da ist es eigentlich eher selten, dass man einen Wellensittich findet, welcher vom Wesen her seinen Vorgänger ähnelt. Um so erfreulicher, dass du Züge von Kiwi bei ihm entdecken kannst.
      LG von Anja aus der
      Er und Rudi prügeln sich diese Woche öfters, weil Oskar einfach auch nicht so zurück haltend ist. Da bekommt er schon mal schnell eins mit oder wird weg gejagt. Aber er ist von seiner Art her eher so, dass ihm das kaum etwas aus macht.
      Hugo hat sich dann immer zurück gezogen, das war bei meinen ruppigen Vögeln eher schlecht.
      Witzigerweise hat Oskar sich gestern mit dem Wasserspender unterhalten. Ein Verhalten, was Kiwi auch immer an den Tag gelegt hat. Verrückt, wie man sogar solche Sachen vermisst.
      Er ist auch immer der erste der raus fliegt mittags. Ich glaube das wird. Ich bin einfach dankbar, ihm ein schönes zuhause geben zu können. :)
      Viele Grüße

      Verena mit den Quietschnasen Kiwi, Frida, Theo und Rudi

      In loving memory of Mücke (1993-2005), Merlin (?-2010),Lisa (1990-1995), Lucky (1997-2008), Charly, sowie Fritzi, Pauline,Paula, Freddy, Angel, Chicken, Jeannie,Jack, Krümel & Fly.

      Long gone but never forgotten.