Gute Erfahrungen mit Flyern bei entlaufenen Vögeln ?

    Gute Erfahrungen mit Flyern bei entlaufenen Vögeln ?

    Hallo zusammen,
    vielleicht nicht unbedingt der passende Forenbereich (wenn es jemanden an dieser Stelle stört, könnt ihr es gern verschieben), aber ich habe schon oft darüber nachgedacht, auf Vorrat ein paar Flyer von meinem Liebling zu drucken, um sofort reagieren zu können, falls er mir entfliegt.

    Allerdings sehe ich recht oft Flyer von entflogenen oder entlaufenen Haustieren und frage mich deshalb, inwiefern es überhaupt etwas bringt, Flyer zu verteilen bzw. drucken zu lassen. Hat einer von euch vielleicht Erfahrungen damit gemacht und könnte mir weiterhelfen ?

    In einem anderen Forum bin ich zudem schon über eine gute Onlinedruckerei gestolpert, die vielleicht dem ein oder anderen auch bei der Vogelsuche behilflich sein kann.

    MfG,
    Vogelfreund.
    Wenn dir deine Katze oder dein Hund entläuft, dann hängst du Flyer auf. Warum sollten bei einem Wellensittich nicht dieselben Chancen gegeben sein? Allerdings würde ich mir nicht auf Vorrat solche Flyer anlegen, da das Datum schon dann aktuell eingetragen sein sollte, wann der Vogel entflogen ist. Günstig ist es, wenn du alle Möglichkeiten vom Netz auch nutzt, um deine Anzeige zu veröffentlichen, denn hier wurden beispielsweise über die Facebook Gruppe Federn in Not - hier - bereits einige Vögeln wieder dem Besitzer übergeben werden. Empfehlen würde ich auch, dem Tierheim den entflogenen Vogel zu melden, auch immer eine sehr gute Anlaufstelle, natürlich die Foren, Kleinanzeigen und diverse soziale Netzwerke.
    LG von Anja aus der
    Ja klar, wenn man das mit Hunden oder Katzen macht, dann ist das auch mit Wellensittichen möglich, aber meine Frage war eher die, wie viel Sinn das in der Praxis hat und wie die Erfolgschancen sind, aber dein Beitrag macht mir Mut, was das angeht. Die Facebook Gruppe sieht auch nicht schlecht aus, muss ich mir merken, dankesehr :)
    Ich kann den Worten von Anja nichts mehr hinzufügen.

    Ich kann nur evtl noch raten, den Vogel bei Tasso zu regestieren.
    Tasso ist nämlich nicht nur für Hund und Katze da.

    Meine sind dort auch gemeldet und falls die Vögel entfliehen, kann man sie da auch vermisst melden.
    Viele liebe Grüße aus den Norden von der Ostsee
    wünschen Jule und die Ostseewellis :welli5:
    „Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“ (Harry Potter Zitat):hexe:
    Ich würde ehrlich gesagt alle MÖglichkeiten nutzen, die mir zur Verfügung stehen, um mein Tierchen wieder zu finden. Egal wie groß die Chancen sind, denn du nutzt ja in dem Moment meines Erachstens jeden Grashalm. Anlaufstelle ist bei mir meistens dann auch erst einmal das Tierheim, weil hier wirst du ebenfalls registriert bzw. man kann bei uns sogar selbst auf deren Seite eine Suchanzeige aufgeben.
    LG von Anja aus der